Weber.dur 132 Kalk-Zement-Leichtputz naturgrau 30 kg

Artikelnummer: 499-165

  • hohe Ergiebigkeit
  • schnelles Nachbearbeiten
  • filzbare Oberfläche
  • minerlischer Leichtputz mit rundem EPS -Zuschlag 1,00mm Körnung
  • zur Herstellung eines Unterputzes oder Innen-Einlagenputzes
  • für innen-und außenbereich 

 

 

 

Kategorie: GIPS / PUTZ / SPACHTELLMASSE


9,50 €
0,32 € pro 1 kg

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Sack


Beschreibung

Weber.dur 132 wird innen und außen, auf Mauerwerk (nach DIN 1053) und besonders auf hochwärmedämmendem Mauerwerk angewendet. Auf Weber.dur 132 können alle mineralischen und organischen Oberputze von Weber sowie Fliesen aufgebracht werden. Bei untergeordneten Anforderungen ist Weber.dur 132 auch als Einlagenputz mit anschließendem lösungsmittelfreiem Anstrich im Innenbereich zu verwenden. Produktbeschreibung: Weber.dur 132 ist ein werksmäßig hergestellter, mineralischer Trockenmörtel nach DIN EN 998-1. Zusammensetzung: Zement, Weißkalkhydrat, klassierte mineralische Zuschläge, rundes Polystyrol, Hydrophobierungsmittel, Zusätze für eine bessere Verarbeitung und Haftung Produkteigenschaften: wasserabweisend, wasserdampfdurchlässig, spannungsarm aufgrund eines niedrigen E-Moduls, zeigt durch die niedrige Rohdichte und geringe Wärmeleitfähigkeit eine optimale Anpassung an wärmedämmendes Mauerwerk

Untergrundvorbereitung

Der Untergrund muss tragfähig, trocken und frei von Staub und haftmindernden Substanzen sein. 
Dichte Untergründe (z.B. Beton) erfordern eine Vorbehandlung. 
Standzeiten nach einer Putzgrundvorbehandlung beachten. 
Bei Sonderbaustoffen ist die Untergrundtabelle zu beachten. 
Bei ungeeigneten Putzgründen (z.B. Abweichungen von DIN 1053 "Mauerwerk" und DIN 18202 "Toleranzen im Hochbau") sind Bedenken geltend zu machen und es ist Abhilfe zu schaffen. 
Für lot- und fluchtgerechte An- und Abschlüsse Putzprofile ansetzen. 

Verarbeitung
maschinelle Verarbeitung: Der Mörtel kann mit allen üblichen Putzmaschinen verarbeitet werden.
Verarbeitung von Hand: Den Inhalt eines Sackes mit der angegebenen Menge Wasser gründlich durchmischen, so dass eine verarbeitungsgerechte Konsistenz entsteht.
Den Mörtel in der angegebenen Dicke (ca. 10-20 mm) auftragen. 
Bei stark saugenden und/oder unterschiedlich saugenden Untergründen muss zweischichtig nass in nass gearbeitet werden. Die Auftragsdicke der ersten Schicht sollte dabei 2/3 der Gesamtputzdicke betragen. 
Den frisch aufgetragenen Putzmörtel lattenrecht und nestfrei abziehen. 
Die Oberfläche des Unterputzes entsprechend der vorgesehenen weiteren Beschichtung bearbeiten. 
Als Einlagenputz im Innenbereich: Am nächsten Tag 3-4 mm auftragen und nach dem Anziehen die Oberfläche abreiben oder abfilzen.

Versandgewicht:31,00 Kg
Artikelgewicht:30,00 Kg
Inhalt:30,00 kg

eigene Stichwörter

Melden Sie sich an und fügen Sie für ein noch schnelleres Bestellen diesem Produkt eigene Stichwörter hinzu.